Das Vogelhaus im Wald

Wie und warum das Vogelhaus den Weg in den Wald fand:

Es war eines dieser Wochenenden mit schlechtem Wetter und genau so mies wie das Wetter war auch die Stimmung unserer kleinen Tochter. Ich versuchte sie also mit allen Mitteln dazu zu überreden mit mir etwas draußen zu unternehmen damit sie sich abreagieren konnte. Doch nichts half. Da kam mir das Vogelhaus unter, welches wir eine Woche zuvor auf den Balkon gehängt hatten und das wegen seiner Lage von den Vögeln verschmäht wurde. Also hab ich es rein geholt und hab gesagt das ich es im Wald aufhängen fahre damit die Vögel was zu fressen haben. Das erwecktet zum Glück die Aufmerksamkeit der kleinen Querulantin und sie wollte mitkommen. Also noch schnell auf Google Maps eine Idee für den zukünftigen Standort geholt und los ging es. Wir haben das Auto beim Bahnhof Tobelbad-Premstätten abgestellt und sind dann zu Fuß über den Sandweg zum Wald gegangen. Entlang der Forststraße gab es auch noch 2 Hochsitze welche unbedingt erklommen werden wollten. Schlussendlich fand das Vogelhaus einen geeigneten Platz an einem Baum in der nähe des zweiten Hochsitzes. Wer zufällig mal Vogelfutter übrig hat kann es gerne in das Häuschen schütten und vielleicht eine Nachricht hinterlassen ( einfach einen Bleistift mitnehmen und auf das Häuschen schreiben). Koordinaten sind vom Foto abzulesen. Wer noch Lust auf Geocaching hat, in der nähe befindet sich der Cache : LP: Die hängenden Gärten des geowigge (GC2RCPC). Der Ausflug hat uns beiden nervlich und körperlich gut getan 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*